Musterfeststellungsklage
Jetzt abmelden und mit myRight schneller Geld erhalten.

Nutzen Sie den kostenlosen Abmeldungsservice von myRight.

Das Wichtigste vorweg

  • In der Musterfeststellungsklage gibt es kein Geld
  • Die Musterfeststellungsklage wird länger als 4 Jahre dauern
  • myRight empfiehlt die Abmeldung aus der Musterfeststellungsklage und die risikolose Durchsetzung Ihrer Ansprüche
declaratory
  • Abmeldefrist endet am 30. September 2019
  • myRight empfiehlt: Ansprüche direkt geltend machen
Jetzt abmelden kostenlos

Bekannt aus

Einzelklage ohne Kostenrisiko: Die bessere Alternative

Warum es sich lohnt, jetzt zu wechseln und ohne Kostenrisiko mit myRight auf Schadensersatz zu klagen

Einzelklage mit myRight

Muster­feststellungs­klage

Dauer

Kurz

  • · Verfahrensdauer ca. 6-18 Monate
  • · Schnellere Erledigung
  • · Bald schon neues Auto fahren

Sehr lang

  • · Verfahrensdauer voraussichtlich über 4 Jahre
  • · Einzelklage kommt noch danach
  • · Jahre der Unsicherheit
Kostenrisiko

Keines

  • · myRight übernimmt alle Kosten
  • · Auch ohne Rechtsschutz­versicherung
  • · Risikolos zu Ihrem Recht

Hoch

  • · Kostenrisiko in Anschlussklage mind. 5000 €
  • · Kostenaufteilung auch bei positivem Urteil möglich
Erfolgschancen

Hoch

  • · myRight gewinnt 90% aller Fälle
  • · Die Rechtslage war nie besser

Offen

  • · Weil es bislang keine vergleichbaren Klagen gab
Anspruchshöhe

Hoch

  • · Maximale Anspruchshöhe
  • · Je kürzer das Verfahren, desto umfangreicher die Entschädigung

Offen

  • · Fahrzeugwert nimmt bei Nutzung kontinuierlich ab.
  • · Je länger das Verfahren, desto geringer der Anspruch

Jetzt abmelden

3 Punkte, die Verbraucher über die Muster­feststellungs­klage wissen müssen

In der Muster­feststellungs­klage gibt es kein Geld!

  • In der Muster­feststellungs­klage werden die Fälle vieler Dieselfahrer gebündelt und festgestellt, ob ein Rechtsverstoß vorliegt. Es werden aber keine finanziellen Ansprüche der Kläger geprüft.
  • Jeder Betroffene muss anschließend selbst und mit eigenem Anwalt eine Klage einreichen, um Schadensersatz zu erhalten.

Die Muster­feststellungs­klage wird mehr als 4 Jahre dauern

  • VW räumt ein, dass sie mit einer Verfahrensdauer von mindestens 4 Jahren rechnen.

Die Anschlussklage ist kostenpflichtig

  • Möchten Sie nach der Muster­feststellungs­klage Schadensersatz fordern, müssen Sie eine Klage gegen VW einreichen. Das Kostenrisiko dafür (5000 EUR/Instanz) müssen Sie selbst tragen.

myRight empfiehlt: Einzelklage ohne Kostenrisiko als bessere Alternative

Direkte Klage auf Schadensersatz

  • Unabhängig von der Musterfeststellungsklage können Sie mit myRight VW direkt auf Schadensersatz verklagen.
  • Die Rechtssituation dafür war noch nie so gut wie zur Zeit. Alle abgeschlossenen Klagen enden zu Gunsten der Verbraucher.

Optimierte Erfolgschancen durch myRight Datenbank

  • Mit myRight profitieren Sie zusätzlich von unserer Erfahrung und der unserer myRight-Vertragsanwälte aus über 20.000 Verfahren.
  • Dazu gehört auch, dass unsere Vertragsanwälte Entscheidungsdauer und Erfolgsquote in die Auswahl des zuständigen Gerichts mit einbeziehen.

Durchschnittliche Dauer der Verfahren 6-18 Monate

  • Während die Musterfeststellungsklage mehr als 4 Jahre dauern wird, werden die meisten Einzelklagen innerhalb von 6-18 Monaten beendet. So erhalten Sie schneller Ihr Geld!

Kein Kostenrisiko mit dem myRight Sofort-Rechtsschutz

  • Mit dem myRight Sofort-Rechtsschutz können Sie auch ohne Rechtsschutzversicherung risikolos klagen.
  • Der myRight Sofort-Rechtsschutz übernimmt für Sie alle anfallenden Kosten. Sind wir erfolgreich und Sie erhalten Schadensersatz zugesprochen, erhalten wir davon eine Erfolgsprovision ab 14,99%.

Abmeldung aus der Musterfeststellungsklage

Jetzt kostenlosen myRight Abmeldeservice nutzen

Bitte überprüfen Sie die markierten Felder auf Fehler und vollständigkeit.
{{ errors.first('reference') }}

Das Geschäftszeichen finden Sie auf der Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung, die Sie per Post erhalten haben. Ohne Angabe des Geschäftszeichens ist eine Bearbeitung nicht möglich.

Musterfeststellungsklage Geschäftszeichen
{{ errors.first('salutation') }}
{{ errors.first('firstname') }}
{{ errors.first('lastname') }}
{{ errors.first('street') }}
{{ errors.first('housenumber') }}
{{ errors.first('zip') }}
{{ errors.first('city') }}
{{ errors.first('email') }}

Ich nehme meine Anmeldung zur Eintragung in das Klageregister zum oben bezeichneten Geschäftszeichen zurück. Mir ist bekannt, dass infolge der Rücknahme meiner Anmeldung die rechtskräftige Entscheidung in dem Musterfeststellungsverfahren keine Bindungswirkung für die Entscheidung eines Rechtsstreits zwischen mir und dem Beklagten entfalten kann (§ 613 Absatz 1 Satz 2 ZPO). Darüber hinaus ist mir bekannt, dass die Hemmung der Verjährung sechs Monate nach der Rücknahme meiner Anmeldung zum Klageregister endet (§ 204 Absatz 2 Satz 2 ZPO).*

{{ errors.first('retraction') }}

Ich versichere die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.*

{{ errors.first('confirmation') }}

Ich habe die Datenschutzbestimmungen und die AGB gelesen und akzeptiere diese.*

{{ errors.first('gtc') }}

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie direkt an: 0800 697 444 8. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Nach oben