Ihr Internet-Browser wird nicht unterstützt

Da Ihr Browser (Programm zum Aufrufen von Internetseiten) leider die aktuellen Sicherheitsstandards und Funktionsweisen unserer Webseite nicht unterstützt, kann Ihnen die Seite nicht korrekt angezeigt und ausgeführt werden.

Bitte laden Sie sich über folgenden Link eine aktuelle Version Ihres Browsers herunter:

Zum Browser-Update

Ihr Internet-Browser wird nicht unterstützt

Da Ihr Browser (Programm zum Aufrufen von Internetseiten) leider die aktuellen Sicherheitsstandards und Funktionsweisen unserer Webseite nicht unterstützt, kann Ihnen die Seite nicht korrekt angezeigt und ausgeführt werden.

Bitte laden Sie sich über folgenden Link eine aktuelle Version Ihres Browsers herunter:

Zum Browser-Update

myRight Support

Miethöhe

Miethöhe

  • Gilt für mich die Mietpreisbremse oder der Mietendeckel

    Ob bei Ihrer Miethöhe die Mietpreisbremse oder der Mietendeckel greift, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zwar gibt es hierzu reichlich Informationen im Internet, jedoch sind diese nicht immer aktuell und evtl. auf Ihre Situation nicht anwendbar. Daher funktioniert die Prüfung der Miethöhe bei myRight so, dass Sie selbst nicht entscheiden müssen, auf welcher Grundlage Ihre Miete eventuell zu hoch ist. Wir von myRight prüfen mit Hilfe unserer Vertragsanwälte alle gesetzlichen Regelungen und Grenzen, die für Ihre Situation in Frage kommen.
  • Kann myRight auch helfen, wenn ich die zu hohe Miete schon zahle?

    Auf jeden Fall. Selbst wenn bei Ihnen nicht gerade eine Mieterhöhung ansteht oder Sie eine neue Wohnung beziehen wollen, lohnt eine Prüfung der Miethöhe, die Sie bezahlen. Denn nur dadurch, dass Mieter eine unerlaubt hohe Miete schon seit dem Einzug zahlen, sind Vermieter nicht aus der Verantwortung, sich an gesetzliche Vorgaben zu halten. In vielen Fällen haben Sie als Mieter sogar Anspruch darauf die Miete rückwirkend zu senken.
  • In meiner Region gibt es keine Mietpreisbremse – was nun?

    Die Mietpreisbremse ist nur ein Mittel, mit dem der Gesetzgeber Mieter vor zu hohen Mietpreisen schützt. Sie gilt nicht in ganz Deutschland, was für andere Grenze an die sich Vermieter halten müssen jedoch der Fall ist. So müssen sich Mieterhöhungen z.B. überall an ortsübliche Vergleichsmieten und die Kappungsgrenze halten. Daher lohnt sich eine Prüfung der Miethöhe für jeden Mieter in ganz Deutschland.
  • Bei manchen Detailfragen zu meiner Wohnung bin ich mir unsicher - ist das schlimm?

    Nein, beantworten Sie nur Fragen deren Antworten Sie kennen, alles andere können Sie erst einmal frei lassen. Wir werden diese Punkte dann zu einem späteren Zeitpunkt direkt mit Ihnen klären. Geben Sie uns im Anmeldeformular im Feld "weitere Wünsche und Informationen" gern einen Hinweis darauf, wo Sie unsicher sind.
Nach oben