Wie die Rückrufaktion im Abgasskandal wirklich abläuft - Ihre Hilfe wird benötigt!

Über seine PR-Abteilung verbreitet der VW-Konzern die Geschichte von der Problemlosigkeit der Rückrufaktion, der Wertbeständigkeit der Autos mit Betrugssoftware und den treuen Kunden im Abgasskandal.

Aber kann das stimmen? Wir erhalten täglich dutzende Anrufe von besorgten Kunden, die uns das Gegenteil berichten. Diese Kunden berichteten auch, die Händler würden ihre Beschwerden nicht ernst nehmen, wären überfordert gewesen oder hätten nur ein “Update des Updates” gemacht – ohne, dass die Probleme beseitigt wurden.

Lassen Sie uns gemeinsam die wirklichen Folgen des Abgasskandals aufdecken. Teilen Sie uns ihre Erfahrungen in dem folgenden Online-Fragebogen mit.

Wussten Sie etwa, dass knapp 15% unserer Kunden, die bei der Rückrufaktion zum Abgasskandal teilgenommen haben, von negativen Auswirkungen auf ihr Auto berichtet haben? Dass Kunden von ruckelnden Motoren und nicht mehr “richtig anziehenden” Autos auf der Beschleunigungsspur berichten? Dies und mehr erfahren Sie auf der Ergebnisseite am Ende des Fragenkatalogs.

Die Ergebnisse der Umfrage stellen wir nicht nur Ihnen, sondern auch Gerichten, Behörden, Staatsanwälten und Journalisten kostenlos zur Verfügung – natürlich unter strikten Wahrung des Datenschutzes!

Wir danken Ihnen dafür sehr herzlich – auch im Namen der 2,6 Millionen Käufer von Autos mit Betrugssoftware der Marken VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche.