Die folgende Beiträge haben wir zu dem Schlagwort "urteil" gefunden:

12 Antworten zum Diesel-Fahrverbot: Was in Leipzig auf dem Spiel steht

In mehr als 60 deutschen Städten werden die EU-Grenzwerte für Stickoxide regelmäßig deutlich überschritten. Bund, Länder und Kommunen tun zu wenig gegen dieses Problem. Am Donnerstag, den 22.02.18., entscheidet nun das Bundesverwaltungsgericht Leipzig über das Thema Diesel-Fahrverbot. Worum es dabei genau geht, haben wir für Sie in zwölf Fragen und Antworten zusammengefasst....

mehr lesen...

Neue Abgasskandal-Urteile: Diesel zurückgeben ist für Gerichte selbstverständlich

Wer mit seinem Abgasskandal-Diesel unzufrieden ist, hat gute Karten, eine Rückgabe vor Gericht durchzusetzen. Gleich drei aktuelle  Abgasskandal-Urteile zeigen, dass das VW-Software-Update nicht ausreicht, um Kunden abzuspeisen und auch sonst kein Argument gegen eine Rückgabe greift. Betroffene haben damit gute Chancen, von VW Geld zurück zu erhalten - zum Beispiel,...

mehr lesen...

Abgasskandal: US-Gericht verurteilt VW-Manager zu sieben Jahren Gefängnis

Betrugsopfer in Deutschland müssen weiterhin auf Entschädigung warten Juristische Aufarbeitung des Abgasskandals im großen Stil steht noch aus In den USA ist ein weiterer Volkswagen-Mitarbeiter wegen seiner Rolle im Abgasskandal zu einer harten Strafe verurteilt worden. Der ehemalige Leiter des US-Büros für Umweltfragen in den Vereinigten Staaten, Oliver Schmidt, ist...

mehr lesen...

Anwalt Filesharing

Sie suchen einen Anwalt nach Filesharing? Sie haben wegen Filesharings eine Abmahnung erhalten und wollen sich wehren? Hier erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen, wie Sie sich in Eigenregie wehren können und wann es Zeit ist, einen Anwalt in Sachen Filesharing zu beauftragen. Es gibt eine ganze Bandbreite bekannter Kanzleien,...

mehr lesen...

Landgericht Braunschweig: VW-Schummelsoftware im Abgasskandal war mutmaßlich illegal. Verhandlung der ersten myRight-Musterklage im Abgasskandal.

Heute hat die Gerichtsverhandlung der myRight-Musterklage gegen den VW-Konzern vor dem Landgericht Braunschweig stattgefunden. Über myRight hatte ein VW-Kunde eine Klage auf die Zahlung von Schadensersatz gegen den VW-Konzern eingereicht; VW bestreitet Ansprüche von Verbrauchern im Abgasskandal. Konkret verlangen myRight und die Kanzlei Hausfeld für den Kunden die Rückzahlung des...

mehr lesen...

Rekord: myRight-Sammelklage gegen VW knackt die 30.000 Kläger-Marke

Mit aktuell 30.005 Klägern gegen den VW-Konzern im Abgasskandal vertritt myRight die größte jemals in Deutschland organisierte Sammelklage. Anmeldeschluss für Kläger ist der 30. Juni 2017. Wie die Verbraucherschutzplattform myRight heute mitteilte, hätte die Diskussion um Dieselfahrverbote sowie die jüngsten Gerichtsurteile offenbar noch einmal viele Menschen dazu bewegt, ihr Recht...

mehr lesen...