Die folgende Beiträge haben wir zu dem Schlagwort "porsche" gefunden:

myRight startet 2. Sammelklage gegen VW-Konzern für 2018

Nach Ablauf des Anmeldeschluss für die 1. myRight-Sammelklage im Abgasskandal gegen den VW-Konzern startet myRight direkt mit einer 2. Sammelklage 2018 durch. Betroffene des VW-Abgasskandals, also alle Fahrer von VW, Audi, Seat, Skoda oder Porsche, können sich ab sofort anmelden und so ihre Rechte auf Schadensersatz gegen den VW-Konzern sichern....

mehr lesen...

Wegen großer Nachfrage: Anmeldeschluss bis 15. Juli verlängert! Wartezeiten per E-Mail und am Telefon lassen sich aktuell nicht vermeiden

Wir haben die Anmeldefrist für die erste Sammelklage gegen den VW-Konzern bis zum 15. Juli 2017 verlängert. Die große Nachfrage in der letzten Woche hat uns noch einmal verdeutlicht, dass die Betroffenen im Abgasskandal auf die Hilfe von myRight angewiesen sind. Mehrere Tausend Website-Besucher und Hunderte Anmeldungen – pro Tag!...

mehr lesen...

Landgericht Braunschweig: VW-Schummelsoftware im Abgasskandal war mutmaßlich illegal. Verhandlung der ersten myRight-Musterklage im Abgasskandal.

Heute hat die Gerichtsverhandlung der myRight-Musterklage gegen den VW-Konzern vor dem Landgericht Braunschweig stattgefunden. Über myRight hatte ein VW-Kunde eine Klage auf die Zahlung von Schadensersatz gegen den VW-Konzern eingereicht; VW bestreitet Ansprüche von Verbrauchern im Abgasskandal. Konkret verlangen myRight und die Kanzlei Hausfeld für den Kunden die Rückzahlung des...

mehr lesen...

Erste rechtskräftige Urteile gegen VW: Chancen für die myRight-VW-Sammelklage steigen

Die Volkswagen AG hat entschieden, gegen die Urteile der Landgerichte Arnsberg und Bayreuth nicht in Berufung zu gehen. Damit werden diese als erste Urteile im Abgasskandal rechtskräftig. Damit steigen auch die Chancen für die über 30.000 Kläger der myRight Rekord-Sammelklage. Anmeldeschluss für VW-Sammelkläger ist der 30. Juni 2017. Insbesondere das...

mehr lesen...

Anmeldeschluss für die 1. Sammelklage bereits am Freitag, 30. Juni.

Die Frist zur Anmeldung für die Teilnahme an der 1. Sammelklage gegen den VW-Konzern endet bereits in 10 Tagen am Freitag, 30. Juni 2017. Die Einreichung der Sammelklage gegen den VW-Konzern ist nach Prüfung aller Unterlagen bis Oktober 2017 vorgesehen. Im Sommer werden die Dokumente der über 25.000 Teilnehmer der...

mehr lesen...