Ihr Internet-Browser wird nicht unterstützt

Da Ihr Browser (Programm zum Aufrufen von Internetseiten) leider die aktuellen Sicherheitsstandards und Funktionsweisen unserer Webseite nicht unterstützt, kann Ihnen die Seite nicht korrekt angezeigt und ausgeführt werden.

Bitte laden Sie sich über folgenden Link eine aktuelle Version Ihres Browsers herunter:

Zum Browser-Update

Ihr Internet-Browser wird nicht unterstützt

Da Ihr Browser (Programm zum Aufrufen von Internetseiten) leider die aktuellen Sicherheitsstandards und Funktionsweisen unserer Webseite nicht unterstützt, kann Ihnen die Seite nicht korrekt angezeigt und ausgeführt werden.

Bitte laden Sie sich über folgenden Link eine aktuelle Version Ihres Browsers herunter:

Zum Browser-Update

Ist Ihre Miete zu hoch?

Immer mehr Mieten überschreiten die gesetzlichen Grenzen. Jetzt prüfen, ob auch Sie zu viel zahlen.

Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Prüfung mit wenigen Klicks
  • Mietsenkung sogar rückwirkend möglich
  • Kein Kostenrisiko dank Erfolgsprovision

Jetzt Miethöhe oder anstehende Mieterhöhung prüfen

Inklusive Mietpreisbremse- und Mietendeckel-Check

{{ errors.first('zip', 'quickentry-intro') }}
{{ errors.first('rent_price', 'quickentry-intro') }}
{{ errors.first('rent_area', 'quickentry-intro') }}

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ihr Wohnort und die Miethöhe bieten Möglichkeiten für eine Mietsenkung

Empfehlung: Melden Sie sich kostenlos an, um Höhe und Weg einer möglichen Mietsenkung prüfen zu lassen.

{{ errors.first('salutation', 'quickentry-form') }}
{{ errors.first('firstname', 'quickentry-form') }}
{{ errors.first('lastname', 'quickentry-form') }}
{{ errors.first('email', 'quickentry-form') }}
{{ errors.first('phone', 'quickentry-form') }}

Ich habe die Datenschutzbestimmungen und die AGB gelesen und akzeptiere diese.*

{{ errors.first('privacy', 'quickentry-form') }}
Alle Felder sind Pflichtfelder.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir benachrichtigen Sie, sobald wir auch in Ihrer Stadt aktiv sind.

{{ errors.first('email', 'quickentry-emailsignup') }}

Ich habe die Datenschutzbestimmungen der myRight Verbraucherrechte GmbH gelesen und akzeptiere diese.*

{{ errors.first('privacy', 'quickentry-emailsignup') }}
Alle Felder sind Pflichtfelder.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das tut uns leid!

Aktuell kann Ihnen myRight keine Klage empfehlen, die Chancen auf Schadensersatz bietet.

Unsere Empfehlung:

Die Prüfung Ihrer eingegebenen Daten hat ergeben, dass Sie aktuell keine Ansprüche gegenüber dem Hersteller geltend machen können. Die Kombination aus Automarke, Kilometerstand, und Kaufjahr bietet momentan nur sehr geringe Chancen auf Erfolg.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Chancen in Ihrem Fall in Zukunft bessern, deshalb Raten wir Ihnen es zu einem späteren Zeitpunkt einfach noch einmal zu versuchen.


Jetzt Mietpreisbremse ziehen

Mieter sind gesetzlich umfassend geschützt. Schon das Bürgerliche Gesetzbuch gibt klare Grenzen für Mieterhöhungen vor. Um Mieter noch umfänglicher vor Mietwucher zu schützen, wurde die Mietpreisbremse eingeführt und immer weiter verschärft. Die jeweils geltenden Grenzen hängen jedoch von vielen Faktoren wie Region, Ausstattung, Bau- und Modernisierungsjahr der Wohnung ab. Wir helfen Ihnen, Ihre Mietsituation zu bewerten und eine Mietsenkung zu erreichen.

Fassade eines Reihenhauses
myRight Inhouse Counsel Stefan Zimmermann
Mietpreisbremse und Mietendeckel sind dafür da, dass dem Mietenanstieg in Deutschland Einhalt geboten wird. Damit dies in der Praxis auch funktioniert, wollen wir Mieter stärken und ihre Rechte durchsetzen.

Dr. Stefan Zimmermann

Rechtsanwalt bei myRight

Großstädte sind besonders betroffen - Gerade, aber nicht nur in Großstädten explodieren die Mieten trotz gesetzlicher Regelungen

Entwicklung der Mietpreise in Berlin und Hamburg, 2005-2019

Berlin

Mietendeckel/Mietpreisbremse

Ø % zu viel

Hamburg

Mietpreisbremse

Ø % zu viel

Preis in € pro m² | Quelle: Statista, eigene Berechnungen

So hilft Ihnen myRight

Schritt 1

Wir prüfen, ob Ihre Miete oder Mieterhöhung unzulässig hoch ist

Einfach und kostenlos

Schritt 2

Wir fordern den Vermieter zur Einhaltung der Mietgrenzen auf

In Abstimmung mit Ihnen und zunächst außergerichtlich

Schritt 3

Ihre Miete wird gesenkt und myRight erhält eine Erfolgsprovision

Nur Kosten im Erfolgsfall und besonders günstig für myRight Plus Mitglieder.

Wir helfen auch bei allen anderen Mietproblemen

Als Mitglied des myRight Mieterschutzes stehen wir Ihnen nicht nur bei zu hoher Miete als Partner zur Seite

Schimmel

Kündigung der Wohnung

Heizung & Warmwasser

Renovierung bei Auszug

Wasserschaden

Kaution zurück

Unsere Leistungen im Überblick

Free

Empfehlung

Mieter­schutz Basic

Mieter­schutz Plus

Grundpreis pro Monat

Kostenlos

1.99€ pro Monat

8.99€ pro Monat

myRight löst Ihr aktuelles Mietproblem

Anspruchs­prüfung

Rechts­durchsetzung auch mit Vertrags­anwälten

myRight Zusatzleistungen

Dauerhafte Unter­stützung bei allem Miet­problemen

ROLAND Miet­rechtsschutz­versicherung (Wartefrist: 3 Monate, Selbst­beteiligung: 150€)

Sie zahlen nur im Erfolgsfall

Wenn Sie Geld sparen

33%
der Ersparnis

28%
der Ersparnis

23%
der Ersparnis

Wenn Mängel behoben wurden

Festpreis

Rabattierter Festpreis

Rabattierter Festpreis

Free

Mieter­schutz Basic

Dauerhafte Unterstützung bei allen Mietproblemen

Mieter­schutz Plus

Inklusive Rechtsschutz

Detailliertes Preis- & Leistungsverzeichnis sowie AGB der myRight Verbraucherrechte GmbH

Zahlen Sie zu viel Miete?

Lassen Sie jetzt die Höhe Ihrer Miete von unseren Mietrechtsexperten überprüfen. Wir verhelfen Ihnen zu fairen Mietbedingungen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Miethöhe

  • Gilt für mich die Mietpreisbremse oder der Mietendeckel

    Ob bei Ihrer Miethöhe die Mietpreisbremse oder der Mietendeckel greift, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zwar gibt es hierzu reichlich Informationen im Internet, jedoch sind diese nicht immer aktuell und evtl. auf Ihre Situation nicht anwendbar. Daher funktioniert die Prüfung der Miethöhe bei myRight so, dass Sie selbst nicht entscheiden müssen, auf welcher Grundlage Ihre Miete eventuell zu hoch ist. Wir von myRight prüfen mit Hilfe unserer Vertragsanwälte alle gesetzlichen Regelungen und Grenzen, die für Ihre Situation in Frage kommen.
  • Kann myRight auch helfen, wenn ich die zu hohe Miete schon zahle?

    Auf jeden Fall. Selbst wenn bei Ihnen nicht gerade eine Mieterhöhung ansteht oder Sie eine neue Wohnung beziehen wollen, lohnt eine Prüfung der Miethöhe, die Sie bezahlen. Denn nur dadurch, dass Mieter eine unerlaubt hohe Miete schon seit dem Einzug zahlen, sind Vermieter nicht aus der Verantwortung, sich an gesetzliche Vorgaben zu halten. In vielen Fällen haben Sie als Mieter sogar Anspruch darauf die Miete rückwirkend zu senken.
  • In meiner Region gibt es keine Mietpreisbremse – was nun?

    Die Mietpreisbremse ist nur ein Mittel, mit dem der Gesetzgeber Mieter vor zu hohen Mietpreisen schützt. Sie gilt nicht in ganz Deutschland, was für andere Grenze an die sich Vermieter halten müssen jedoch der Fall ist. So müssen sich Mieterhöhungen z.B. überall an ortsübliche Vergleichsmieten und die Kappungsgrenze halten. Daher lohnt sich eine Prüfung der Miethöhe für jeden Mieter in ganz Deutschland.
  • Bei manchen Detailfragen zu meiner Wohnung bin ich mir unsicher - ist das schlimm?

    Nein, beantworten Sie nur Fragen deren Antworten Sie kennen, alles andere können Sie erst einmal frei lassen. Wir werden diese Punkte dann zu einem späteren Zeitpunkt direkt mit Ihnen klären. Geben Sie uns im Anmeldeformular im Feld "weitere Wünsche und Informationen" gern einen Hinweis darauf, wo Sie unsicher sind.

Die Alternative zum Mieterverein

Persönliche Beratung kombinieren wir mit dem Service eines Online-Dienstes. So haben Sie jederzeit einen starken Partner für Mietrechtsfragen an Ihrer Seite. Und teure Mitgliedsbeiträge können Sie sich sparen.

Nach oben