Wir beleuchten Hintergründe und aktuelle Geschehnisse

Rekord: myRight-Sammelklage gegen VW knackt die 30.000 Kläger-Marke

Mit aktuell 30.005 Klägern gegen den VW-Konzern im Abgasskandal vertritt myRight die größte jemals in Deutschland organisierte Sammelklage.

Anmeldeschluss für Kläger ist der 30. Juni 2017.

Wie die Verbraucherschutzplattform myRight heute mitteilte, hätte die Diskussion um Dieselfahrverbote sowie die jüngsten Gerichtsurteile offenbar noch einmal viele Menschen dazu bewegt, ihr Recht im Abgasskandal einzufordern und sich an der Sammelklage zu beteiligen.
mehr lesen…

Erste rechtskräftige Urteile gegen VW: Chancen für die myRight-VW-Sammelklage steigen

Die Volkswagen AG hat entschieden, gegen die Urteile der Landgerichte Arnsberg und Bayreuth nicht in Berufung zu gehen. Damit werden diese als erste Urteile im Abgasskandal rechtskräftig. Damit steigen auch die Chancen für die über 30.000 Kläger der myRight Rekord-Sammelklage.

Anmeldeschluss für VW-Sammelkläger ist der 30. Juni 2017.
mehr lesen…

Anmeldeschluss für die 1. Sammelklage bereits am Freitag, 30. Juni.

Die Frist zur Anmeldung für die Teilnahme an der 1. Sammelklage gegen den VW-Konzern endet bereits in 10 Tagen am Freitag, 30. Juni 2017. Die Einreichung der Sammelklage gegen den VW-Konzern ist nach Prüfung aller Unterlagen bis Oktober 2017 vorgesehen. Im Sommer werden die Dokumente der über 25.000 Teilnehmer der Sammelklage geprüft, die Autos der Marken VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche gekauft hatten und die vom Abgasskandal betroffen sind.

mehr lesen…

Einigung zwischen EU-Kommission und VW für Verbraucherklagen irrelevant

Gestern gab EU-Justizkommissarin Vera Jourová bekannt, dass auch die EU-Kommission VW nicht zu einer freiwilligen Entschädigungszahlung hat bewegen können. VW erklärt sich nur bereit, eventuelle Beschwerden, die im Zusammenhang mit der technischen Maßnahme an Fahrzeugen mit Dieselmotoren des Typs EA189 stehen und bestimmte Teile des Motor- und Abgasreinigungssystems betreffen, aufzugreifen.
mehr lesen…

Umfrage unter 12.000 VW-Kunden zeigt massive Enttäuschung

Drei von vier Kunden werden in Zukunft keinen VW mehr kaufen

Anfang Mai haben wir unsere mehr als 25.000 Kläger zu VW und dem Abgasskandal befragt. Allein die Antwortquote von fast 50 Prozent unterstreicht, wie sehr der Abgasskandal und das damit einher gehende Unrecht von VW die Betroffenen beschäftigt. Über 12.000 Kläger haben sich an der Umfrage beteiligt. mehr lesen…