Fragen bei Rechtsschutzversicherung

Unsere Sammelklage schützt alle Kunden vor den Kostenrisiken einer Klage. Alle Kosten für Anwälte und Gerichte werden von myRight getragen, im Gegenzug erhalten wir nur bei Erfolg eine Provision.
Wer eine Rechtsschutzversicherung hat, kann sich die Erfolgsprovison sparen und seine Rechtsschutzversicherung die Kosten für Anwälte und Gerichte tragen lassen – dafür haben Sie schließlich jahrelang Prämien bezahlt. Weiterer Vorteil: Verfahren mit Rechtsschutzversicherung werden meist schneller abgeschlossen, so dass sich die Nutzung der Rechtsschutzversicherung in jedem Fall lohnt.

Sollte ihre Rechtsschutzversicherung wider Erwarten keine Deckungszusage erteilen, können Sie selbstverständlich weiterhin an unserer “Sammelklage” beteiligt bleiben bzw. sich hierzu registrieren!

Übrigens: Unsere Vertragsanwälte bekommen unser ganzes Know-How aus der Sammelklage damit Ihre optimale Betreuung gewährleistet ist. Das gibt es nur bei myRight!

Ja, das ist kein Problem. Falls Sie diesen Weg gehen möchten, schicken Sie uns bitte eine kurze Bestätigung an service@myright.de , wir lassen Ihnen die erforderlichen Dokumente dann zukommen.

Es kommen keine Kosten, außer eine eventuelle Selbstbeteiligung, auf Sie zu.
Die Höhe einer eventuellen Selbstbeteiligung entnehmen Sie bitte Ihrer Police. Des Weiteren entfällt unsere Erfolgsprovision in Höhe von 35% (inkl. MwSt.) für Sie. Auch im Einzelklageverfahren tragen Sie nicht das Kostenrisiko: Direkt nach der Mandatierung der myRight-Vertragsanwälte, wird dieser bei ihrer Versicherung eine Anfrage zur Kostendeckung stellen. Sollte ihre Versicherung diese Zusage erteilen, tragen Sie, neben einer eventuell anfallenden Selbstbeteiligung, keine weiteren Kosten.
Sollte ihre Versicherung die Zusage verweigern, werden unser Vertragsanwälte die bis dato nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) entstandenen Gebühren ihnen gegenüber nicht erheben und Sie können kostenlos zur Sammelklage wechseln.

Sobald Sie sich bei uns auf der Seite registriert haben, werden wir Ihnen eine anwaltliche Vollmacht unserer myRight-Vertragsanwälte zu schicken. Sobald uns alle notwendigen Unterlagen vorliegen, werden wir Ihren Fall noch einmal überprüfen. Sobald von unserer Seite Ihre Daten validiert sind, werden wir Ihren Fall an die Vertragsanwälte übergeben. Diese werden hiernach eine Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung. Dies ist für Sie immer kostenlos! Bei einer Zusage werden die Anwälte sofort für Sie tätig. Bei einer Absage, haben Sie stets die Möglichkeit bei der Sammelklage teilzunehmen.

VW AUDI SKODA SEAT PORSCHE

Abgasskandal:
Ihr Recht ist bares Geld wert!

  • Kaufpreis zurückbekommen, Diesel loswerden
  • Kein Risiko, keine Anwaltskosten dank Sammelklage
  • Schnell und einfach online anmelden
  • Ja, ich bin betroffen vom Abgasskandal und möchte mein Recht auf Schadenersatz geltend machen.
  • Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
    Ihr Recht auf Schadenersatz